Nextcloud Synchronisationsprobleme

Veröffentlicht von Marcus Franke am

Einer meiner Synchronisationsjobs hat immer wieder Probleme gemacht und sich abgeschossen.
Da ich im Internet keine Lösung gefunden habe und selbst mehrere Tage darüber gegrübelt habe muss ich meine Lösung über meinen Block mit Euch Teilen.

Synchronisationsumgebung

Ich Synchronisiere ein Verzeichnis in der Nextcloud mit zwei Windows Rechnern,
dabei dient die Nextcloud nur als übertragungsweg für meine Daten und nicht als fester Speicher.
Die zu übertragenen Daten sind flüchtiger Natur und werden nach Verarbeitung auf dem Zielrechner gelöscht
und somit auch in der Nextcloud und auf dem Rechner von dem die Daten stammen.

Der Abgleich mit der Nextcloud läuft auf beiden Rechnern alle 5 Minuten mit einer Windowsaufgabe (Aufgabenplaner), dadurch muss kein Windowsbenutzer angemeldet sein.

Für die Synchronisation wird die “nextcloudcmd.exe” mit einer Batch verwendet.
Batchinhalt:

"C:\Program Files\Nextcloud\nextcloudcmd.exe" --path /VerzeichnisWasAbgeglichenWerdenSoll --trust --non-interactive -s -u "Benutzer Nextcloud" -p BenutzerPasswort D:\LokalesAblageverzeichnis https://DeineNextcloudServeradresse.com

Fehlerbeschreibung

Nun ist es so, dass diese Synchronisation selten einen Tag lang durchgelaufen ist und die Synchronisation sich aufhängt. Mir ist aufgefallen, dass folgende 3 versteckte Dateien im lokalen Synchronisationsverzeichnis lagen.
Wenn man diese löscht und den Job neu startet läuft der Abgleich wieder bis zum nächsten Zwischenfall.

Lösung

Die Datei mit der Endung *.db wird immer angelegt,
sobald die erste Synchronisation durchläuft.

Nun ist es so, dass die Nextcloudcmd.exe ein Problem damit hat, wenn bereits Daten kopiert wurden und beim nächsten Abgleich keine Daten mehr auf der Nextcloud liegen.

Besser Erklärt:
Lokal liegen Daten im Verzeichnis (welches Synchronisiert wird) und in der Nextcloud keine einzige Datei mehr und es wurde bereits einmal Synchronisiert (Versteckte Datei *.db wurde angelegt).

Sobald dieser Fall eintritt, werden die zwei weiteren versteckten Dateien (*.db-shm und *.db-wal) angelegt und ab da an Funktioniert die Synchronisation nicht mehr und kann nur noch über das löschen aller drei versteckten Dateien wieder gestartet werden.

Die Lösung ist demnach recht einfach, es muss immer eine Datei auf der Nextcloud liegen bleiben, damit der Abgleich immer funktioniert. Ich habe einfach eine Textdatei in der Nextcloud im Synchronisationsverzeichnis angelegt welche ich nicht mehr anrühre und nun läuft der Abgleich wie er sein sollte.

Loading Likes...

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung